Gepostet: 17.09.2019

TobaTours - Ihr Asienspezialist in Dresden - individuell, flexibel, anspruchsvoll

Die Hotelkette Shangri-La hat zusammen mit dem Sabah's State Wildlife Department einen 64ha großen Nationalpark, die Rasa Ria Nature Reserve, eingerichtet. Der Nationalpark liegt ca. 30km nördlich von Kota Kinabalu. Zahlreiche Höhepunkte der Tier- und Pflanzenwelt Borneos können hier erkundet werden, auch ein System von Hängebrücken im Urwald (Canopys) steht zur Verfügung. | Einen Blick in Vergangenheit des Landes unter den Roten Khmer ermöglicht der Besuch des Toul Sleng Genocide Museums (S21) in Phnom Penh. Das ehemalige Gymnasium wurde diesen als Internierungslager genutzt. Beklemmend wird der Besuch durch die penible Bürokratie und Dokumentation der Verhafteten: 4186 schriftlichen Geständnisse, 6226 Biografien und 6147 Foto sind als UNESCO Weltdokumentenerbe registriert und machen so ganz persönliche Schicksale besser nachvollziehbar. Nun ist auch ein "Dresscode" für diese Gedenkstätte vorgegeben. Die Kleidung der Besucher sollte die Schultern und die Knie des Besuchers bedecken. Shorts, Miniröcke und enge Kleidung gelten nicht als angemessene Kleidung. | Auf Grund des großen Andrangs in den archäologischen Stätten in Bagan/ Myanmar wurden verschiedene Tempel für Touristen gesperrt und können nur noch von außen besichtigt werden. Damit reagiert die Regierung des Landes sowohl auf die Schäden, die Besucher am UNESCO Welterbe hinterlassen und auf die Störungen der Andachten von Anwohnern und Pilgern in den rege genutzten Tempeln.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.